Meine Ausbildung bei der Isarland Ökokiste

Ausbildung bei der Isarland Ökokiste

Seit August 2018 absolviere ich meine abwechslungsreiche 3-jährige Berufsausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der Isarland Ökokiste. Während dieser Zeit durfte ich die Isarland Ökokiste und ihre Betriebsabläufe von innen kennenlernen.

Damit Ihre Bestellung den Weg zu Ihnen nach Hause findet, arbeiten derzeit 170 Mitarbeiter bei uns, von der Bestellung bis hin zur Auslieferung Ihrer Ökokiste.

Azubi-Einblick in alle Abteilungen

Im ersten halben Jahr meiner Ausbildung habe ich meine jetzige (immer freitags) und erste Abteilung meiner Ausbildung kennengelernt, den Kundenservice/Verkauf. Zu dem Aufgabenbereich eines Kundenservicemitarbeiters zählt der telefonische Kontakt mit unseren Kunden und der Schriftverkehr. Für neue Kunden, die über den Neukundenzugang in unserem Online-Shop bestellen, legen wir ein Kundenkonto mit der entsprechenden Liefertour an.

Anfang des Jahres durfte ich in die Abteilung Transportlogistik hineinschnuppern. Wir liefern die Ökokiste umweltbewusst aus, indem wir alle Kunden strecken- und zeitsparend in die Tour des Liefergebietes einordnen.

Nach dem Bestellschluss bestellt unser Einkaufs/Dispoteam aus unserem Sortiment. Hierzu zählt die Prüfung des aktuellen Warenbestands und das Beschaffen der Waren, sowie die Planung für einen Ersatz ggf. nicht lieferbarer Artikel. Nach Eintreffen der Ware wird das Produkt auf Qualität, sowie auf das Mindesthaltbarkeitsdatum geprüft. Der Lieferschein wird auf Richtigkeit kontrolliert und anschließend verbucht. Auch das Anlegen eines neuen Artikels gehört zu den Tätigkeiten im Einkaufsteam.

Im Sommer 2019 habe ich die Kommissionierung - das Packen - kennengelernt. Während der Kommissionierung werden Obst und Gemüse erneut auf Qualität geprüft. Die Ware wird eingewogen und in unsere Mehrwegkisten verpackt. Nach der Kommissionierung stellen wir Ihre Ökokiste in einem Kühlraum für die Auslieferung bereit.

Meiner Kreativität kann ich mittwochs und donnerstags freien Raum lassen, wenn ich Aufgaben in der Marketingabteilung übernehme. Zu meinem Aufgabengebiet gehört die Websitepflege, das Erstellen der Wocheninfo und vieles mehr. Die Wocheninfo erhalten Sie, liebe Kundinnen und Kunden, auf der Rückseite Ihrer Rechnung. Sie beinhaltet drei Rezepte, unter anderem mit unserem jeweiligen Produkt der Woche.

Haben Sie schon eines unserer leckeren Rezepte ausprobiert, wie unseren Orangensalat mit Knusper?

Krunchy Frühstück

Knusper, Knusper, Knäuschen

Während meiner Ausbildung durfte ich bereits an mehreren Seminaren und Betriebsbesichtigungen, wie etwa beim Krunchy-Hersteller Barnhouse sowie der Hofbäckerei Steingraber teilnehmen. Diese Veranstaltungen waren sehr interessant und informativ.

Lesen Sie hierzu gerne unsere verlinkten Blogbeiträge zu den erlebnisreichen Ausflügen.

Wanderweg am Morgen vertreibt Kummern und Sorgen

Neben den betrieblichen Aufgaben besuche ich blockweise das im Alpenland gelegene Berufsschulzentrum in Miesbach. Bevor der Schuluunterricht beginnt, erwartet jeden öffentlich Fahrenden Schüler der 15-minütige Wanderweg zum Berufsschulzentrum.

Büromanagementprozesse, Geschäftsprozesse und Kommunikation sowie Rechnungswesen gehören zu den Inhalten in meinem Ausbildungsberuf.

Ich freue mich, ein Teil des netten Isarland-Teams zu sein. Hat die Isarland Ökokiste auch Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie gerne bei unseren Ausbildungs- und Stellenangeboten vorbei.

Schöne Grüße aus Taufkirchen

Vanessa Z.
Auszubildende im 3. Lehrjahr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Christopher Seidel |

Super geschriebener und informativer Artikel :-). Eine sehr gute Aufstellung. In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen :-)