Lernen Sie uns kennen – beim Hoffest in Riem

Das Team der Isarland Ökokiste auf dem Hoffest 2016

Seit 1998 findet das ökologische Hoffest auf dem städtischen Gut Riem statt und die Ökokiste ist mittlerweile fester Bestandteil dieses gut besuchten Events. Wir freuen uns jedes Jahr über diese Gelegenheit, einmal mit unseren Stammkund/innen ins Gespräch zu kommen und mit Ihnen zu feiern. Für die gute Stimmung sorgt neben dem Ambiente des Hofguts ein vielfältiges, spannendes Programm, das sowohl Erwachsenen, als auch Kindern Freude macht. Nicht zuletzt die vielen regionalen Bio-Schmankerl, die an verschiedenen Ständen angeboten werden, machen satt und glücklich.

Wer satt und glücklich ist, kann auch Kasperltheater, Zaubervorführung und Podiumsdiskussionen besser genießen. Im Kasperltheater entdeckt der Kasperl gemeinsam mit der Großmutter den Lebensraum Wald und der Zauberer nimmt die kleinen und großen Zuschauer mit in die humorvolle Welt der Magie. Erwachsene Besucher können sich in den Forumsdiskussionen über die Themen „Flächenkonkurrenz“ zwischen Wohnungsbau und Grünflächenbedarf sowie über die Vorteile des Ökolandbaus für Verbraucher in der Stadt informieren. Hochrangige Diskutanten von Bund Naturschutz, Heimatboden München und dem Bioland-Anbauverband und die fundierte Moderation des Kommunalreferenten Axel Markwardt versprechen einen einsichtsreichen Nachmittag. Daneben erhalten Sie auf dem Handwerksmarkt Einblicke in traditionelle Handwerke: Drechseln, Korbflechten, Töpfern, Papierschöpfen, Kränze flechten und vieles mehr können Sie hautnah miterleben. Ein Highlight ist das Showkochen der Gewinnerin der TV-Sendung „Die Landfrauenküche“, Renate Höfler. Sie gibt Anregungen und Tipps für die Zubereitung von frischem Gemüse. Mit der Blasmusikcombo „Die lustigen Fünf“ macht das Ökologische Hoffest schließlich dem Oktoberfest in Sachen Festzeltstimmung Konkurrenz. Während die Kinder beim Ponyreiten und Baumklettern auf ihre Kosten kommen, können sich die erwachsenen Besucher warmschunkeln. Das exklusiv gebraute Bio-Hoffestmärzen vom hiesigen Giesinger Bräu könnte dabei behilflich sein. Und wenn Sie warmgeschunkelt sind, kommen Sie an unseren Infostand. Wir freuen uns auf Sie!

https://www.youtube.com/watch?v=zngaBZG9gIQ&feature=youtu.be

Foto: Britta Wachsmuth

Zurück

Einen Kommentar schreiben