Bayerischer Kartoffelsalat mit Tofusticks

Zutaten

1 ½ kg festk. Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 10 EL Sonnenblumenöl, 6 EL Weißweinessig, 200 ml Gemüsebrühe, 1 Salatgurke, 1 Bund Schnittlauch, 1 ½ EL Dijon-Senf, 400 g Tofu, 1 Ei, 2 EL Mehl, 50 g Gomasio,

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln abziehen und fein würfeln. In 6 EL Öl glasig andünsten. Mit Essig und Brühe ablöschen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln waschen und in Salzwasser je nach Größe ca. 25 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. Diese noch heiß in einer Schüssel mit der Salatsauce mischen. Mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen. Die Gurke schälen, halbieren und entkernen. In feine Scheiben hobeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Beides unter den Salat heben.

Mehl, Ei und Gomasio separat in drei tiefe Teller geben. Tofu in Sticks schneiden und mehlieren. Ei verschlagen, salzen und pfeffern. Tofu durch das Ei ziehen, anschließend im Gomasiowenden, etwas andrücken. Panierten Tofu im restlichen Öl goldbraun ausbacken.

Kartoffelsalat evtl. nachwürzen, mit den heißen Tofusticks servieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe