Rustikale Pfirsich-Tarte mit Thymian

Zutaten

1 Orange, 125 g Butter, 300 g Mehl, 15 g Zucker, 1 EL Essig, Salz, 500 g Pfirsiche, 8 EL Ahornsirup, 1 Speisestärke, 1 Ei, 30 g Walnussbruch, ¼ Bd. Thymian

Zubereitung

Die Orange heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
Den Zucker mit dem Orangenabrieb vermengen.
Die Butter in Flocken mit Mehl, Salz und 15 g Orangenzucker verkneten. Den Teig mit Essig und 6 EL kaltem Wasser zügig verkneten, dann zu einer Platte formen und abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Die Pfirsiche achteln, entsteinen und mit dem Orangensaft und dem Ahornsirup ca. 3 Minuten garen.
Die Stärke mit 3 EL kaltem Wasser glattrühren, das Pfirsichkompott damit binden, aufkochen lassen und danach kühlstellen.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den Teig vierteln und jeweils eine Scheibe mit einem Durchmesser von ca. 16 cm rund ausrollen.
Das Ei trennen, die Teigscheiben mit dem Eiweiß bepinseln und mehrmals einstechen.
Das Pfirsichkompott darauf verteilen, den Rand dabei frei lassen. Den Teigrand jeweils hochklappen, die dabei entstehenden Falten im Abstand von ca. 5 cm gut zusammendrücken, so dass eine Tarte entsteht. Die Teigränder mit dem Eigelb einstreichen.
Den Walnussbruch und den Thymian grob hacken und auf der Pfirsichfülle verteilen.
Auf der untersten Schiene im Ofen ca. 45 Minuten goldgelb backen. Dazu passt Vanilleeis.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe