Kürbis- Kartoffelsuppe süßsauer

Zutaten

500 g Kartoffeln, 500 g Kürbis, 125 g durchwachsener Speck, 2 Zwiebeln, 1 Stange Lauch, 1,5 l Fleischbrühe, 2 EL Essig, 1 EL Creme Fraiche, Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker, 4 Wiener Würstchen oder Debreciner- Würstchen

Zubereitung

Kartoffeln und Kürbis schälen, beides in kleine Würfel schneiden. Speck und Zwiebel würfeln und in einem Topf glasig andünsten. Kartoffeln und Kürbis und den feinstreifig geschnittenen Lauch (Porreegrün in Streifen zurücklegen) dazugeben. Kurz andünsten. Mit Fleischbrühe auffüllen und 25 - 30 Minuten garen. Eine Schaumkelle voll Gemüse aus der Suppe nehmen, beiseite stellen. Restliche Suppe pürieren und in den Topf zurückgießen. Mit Salz, Pfeffer, Essig Creme fraiche und Zucker süß- sauer abschmecken. Würstchenscheiben in der Suppe erwärmen. Porreegrün 2 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Zum Schluss die zurückbehaltenen Kürbis- und Kartoffelstücke und den blanchierten Porree in die Suppe geben.  

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe