Hoffest 23. September 2018

Besuchen Sie uns beim ökologischen Hoffest am Gut Riem

Das Öko-Hoffest in Riem hat als Oktoberfest-Alternative am ersten Wiesn-Sonntag schon Tradition. Natürlich sind auch wir, die Isarland Ökokiste, und unsere Lieferanten wieder mit dabei: Kommen Sie und lernen Sie uns persönlich kennen!

Kundengeschenk und Aktion für Neukunden

Am Isarland Ökokisten Stand wartet auf unsere Kundinnen und Kunden ein Überraschungsgeschenk. Allen Interessierten bieten wir neben unserer bekannten 15 €-Neukundenprämie eine zusätzliche Einstiegsaktion.

23. Sep, 10 bis 18 Uhr
  • Bio-Markt, Probierstände
  • Vielfältiges Kinderprogramm
  • Vorträge, Infostände
  • Speis, Trank & Musik

Auch unsere Partner sind dabei

Demeter-Gärtnerei Obergrashof

Einige unserer Partner aus der regionalen Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung präsentieren sich mit ihren Produkten auf dem Hoffest:

  • TAGWERK
  • Demeter-Gärtnerei Obergrashof
  • Demeter-Hofbäckerei Steingraber
  • Haderner Bräu

Unterhaltsam, spannend und informativ

Probierstand Ökokiste

• Lassen Sie sich informieren und reden Sie mit zur Frage „Welche Landwirtschaft hat im Ballungsraum Zukunft?“
bei der Podiumsdiskussion mit:

Eva-Maria Haas (Unsere bayerischen Bauern)
Anton Stürzer (Kreisobmann BBV)
Gudrun Schweisfurth und Michael Böhm (Münchner Ernährungsrat)
Moderation: Thorsten Otto (Bayern 3)

• Drechsler, Korbflechter und Hobbykünstler/innen zeigen ihr Können und laden zum Mitmachen ein. Über das Gestalten mit Stauden, Gräser und Blumen, Ton, Holz und Papier können Sie sich ebenso informieren wie über torffreies Gärtnern mit den Münchner Erden.

• Lassen Sie sich kulinarisch inspirieren beim Showkochen mit der Bäuerin Johanna Heigl.

• Über die regionale Kreislaufwirtschaft informiert Sie u.a.:
BUND Naturschutz
Slow Food München
Genussgemeinschaft Städter und Bauern
Abfallwirtschaftsamt
SWM
Landesbund für Vogelschutz

• Außerdem gibt es eine Wertstoffbörse vom BUND Naturschutz Messestadt Riem.

• Genießen Sie Im Biergarten vegane, vegetarische und fleischhaltige Bio-Spezialitäten.

• Beim Hoffest erwartet Sie altbayerische und böhmische Blasmusik von den "6 lustigen Fünf", garniert mit Eigenarrangements aller Musikrichtungen.

Familienfreundliche Oktoberfest-Alternative

Familienfreundliches Eröffnungsfest

Das Kinderprogramm bietet:

• Brot im Lehmofen backen
• Pony reiten (Bitte Fahrradhelm mitbringen)
• Baumklettern
• Bauernhofralley
• Kürbisschnitzen
• Tiere mit Papier falten
• Filzen
• Steinzeitaktion - Messer und Speere basteln
• Kasperltheater "Kasperles Waldabenteuer"
• Kochen mit Kindern "Gesundes Pausenbrot"

Umweltfreundliche Anfahrt

Umweltfreundliche Anfahrt mit Rad oder ÖPNV

Umweltfreundlich und sportlich ist das Öko-Hoffest am besten mit dem Fahrrad über das ausgeschilderte Münchner Radwegenetz zu erreichen. Anfahrten aus Richtung Trudering: Über Riemer Park, Messestadt West; alternativ über den Schatzbogen. Anfahrten aus der Innenstadt: über den Englischen Garten, Richtung Daglfing/Riem.

Etwas bequemer, aber immer noch umweltfreundlich ist die Anfahrt mit der S-Bahnlinie S2. Ab dem Bahnhof Riem sind es nur 400 Meter Fußweg bis zum Hoffest.

Anfahrt mit dem Auto

Adresse für das Navi: Isarlandstr. 1, 81829 München

Anfahrt mit dem Auto: Zufahrt aus Richtung München oder Riem kommend, beschilderter Parkplatz an der „Riemer Straße“; Parkgebühr 2,50 Euro.