Farbenfroher Gruß aus Sizilien

Orangen vor dem Ätna

Unsere Obst-Highlights der Woche: die Orangen „New Hall“ und „Tarocco“ vom Familienbetrieb Arcoria aus Sizilien.

Die Orange „New Hall“ ist eine der aromatischsten, zartesten Orangensorten mit einem wunderbar ausgewogenen Verhältnis von Säure und Süße. Sie hat eine intensive Farbe, ist saftig, groß und enthält keine Kerne. „Tarocco“ wiederum ist eine Halblutorange mit orange-rot marmoriertem Fruchtfleisch. Im Geschmack unterscheidet sich die Halbblutorange von anderen Blutorangen durch ihre intensive süße Fruchtigkeit. Die „Tarocco“ ist außerordentlich saftreich und eignet sich daher auch ideal zum Auspressen.

Einkäufer Markus bei der Orangenverkostung

Beide Orangensorten beziehen wir vom sizilianischen Familienbetrieb Arcoria. Unser Obst- und Gemüseeinkäufer Markus hat Familie Arcoria bereits persönlich in Sizilien besucht und ist begeistert: „Bei Arcoria werden ausgewählte Sorten aus Überzeugung angebaut, weil sie köstlich schmecken und eine tolle Qualität haben. Diese wahre Leidenschaft für Orangen gepaart mit den kleinen Strukturen eines traditionellen Familienbetriebs machen Arcoria für mich zu einem der besten Erzeugerbetriebe, die ich kenne.“

Familienbetrieb Arcoria

Pietro Arcoria betreibt zusammen mit seinen Kindern Angela und Renzo seit 1992 in Gravina di Catania im südlichen Hügelvorland des Ätna Bio-Obstbau. Insgesamt werden etwa 70 ha bewirtschaftet. 55 ha werden für den Anbau von Zitrusfrüchten genutzt, die dort an den Hängen des Ätna ideale Bedingungen vorfinden:

  • Einerseits die für den Orangenanbau wichtige Tag-/Nacht-Temperaturdifferenz zwischen 15° C am Tag und bis zu 2° C in der Nacht
  • Andererseits die besonders nährstoffreiche Vulkanerde des Ätna


Diese Voraussetzungen machen unsere „New Hall“ und „Tarocco“ so besonders lecker – lassen Sie es sich schmecken!

Zurück

Einen Kommentar schreiben